Gianfranco Fino viticoltore

Simona und Gianfranco Fino’s gemeinsames Abenteuer begann 2004 mit dem Kauf eines 1,3 Hektar großen Weinbergs in Manduria, welcher mit 60-80 Jahre alten Primitvo- Rebstöcken in der typischen Alberello (Bäumchen) Einzelerziehung bestockt ist. Weitere Käufe ausschließlich mindestens fünfzig Jahre alter, mit den typisch apulischen Rebsorten Primitivo und Negroamaro bestockter Rebberge führten zur heutigen Betriebsgröße von 14,5 Hektar in den besten Lagen. Seit einem Besuch in Burgund bei Romanée-Conti, bei dem Gianfranco sah, dass die meisten Arbeiten im Weinberg dort wieder von Pferden verrichtet werden, hat auch er den Traktor weitestgehendst durch einen neuen Mitarbeiter mit 1 PS namens Bruno ersetzt. Seit dem Jahr 2004 begann ein kometenhafter Aufstieg, die Weine von Fino gehören mit zu den gesuchtesten Kresenzen Italiens. Was aber auch kein Wunder ist, zählen sie doch zu den von der nationalen und internationalen Presse mit Meriten überhäuftesten. Die Krönung des Ganzen: Der 2013er ES wurde in der Gentlemen’s Top 100 Liste der besten Weine Italiens, welche die Bewertungen der wichtigsten Weinführer zusammenführt, mit Abstand zur Nummer 1 der Liste.
Gianfranco Fino - Negroamaro Salento "JO" IGT 2017
Jo, eigentlich IO, leitet sich von Ionischem Meer ab, welches die Küste von Manduria umspült. Auch die Negroamarotrauben werden nach biodynamischen Regeln kultiviert.
55,50 EUR
74,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Flasche / 0,75 Liter:
 
Gianfranco Fino - Primitivo di Manduria "SE" DOC 2017
Er ist der kleinere Bruder des Primitivo Di Manduria ES.
42,99 EUR
57,32 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Flasche / 0,75 Liter:
 
Gianfranco Fino - Primitivo di Manduria "ES" DOC 2017
Gianfranco sagt über den ES, da sei ein Wein, den man entweder liebt oder hasst.
55,50 EUR
74,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Flasche / 0,75 Liter:
 
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)
Besitzer: Simona & Gianfranco Fino
Gründung: 2004
Önologe: Gianfranco Fino
Standort: Sava (Taranto)
Weinberge: 14,5 ha
Produktion: ca. 18.000 Flaschen
Ausbau: Barriques